Sie sind hier: Die IPA Was ist die IPA?


Die International Police Association ist der unabhängige Zusammenschluß von Angehörigen des Polizeidienstes, ohne Unterschied von Rang, Geschlecht, Rasse, Hautfarbe, Sprache oder Religion. Demzufolge ist die Vereinigung politisch, gewerkschaftlich und religiös neutral;

Die größte internationale Vereinigung von Polizeibediensteten mit etwa 380.000 Mitgliedern in zur Zeit 61 Staaten;

In Österreich gehören Beamte mit exekutiver Tätigkeit aus der Bundespolizei, Zollwache und Justizwache der IPA an;

Die bisher einzige internationale Berufsorganisation von Polizeibediensteten ohne Unterschied des Ranges, der Funktion, der Sprache, der Rasse, der Religion und der Weltanschauung;

Politisch und gewerkschaftlich unabhängig und an keine andere Gruppe oder Institution gebunden;

Offen für die Polizei jeden Staates, der freie und ungehinderte internationale Kontakte zwischen Polizeiangehörigen und den gegenseitigen Erfahrungsaustausch ermöglicht;

Auf Grund ihres Zweckes und ihrer Ziele seit dem 25.7.1977 beim Europarat mit beratendem Status in der Liste der nichtstaatlichen internationalen Organisationen registriert;